Festgottesdienst zu 25 Jahre KDA Duisburg/Niederrhein

IMG_20171116_0001Am Montag, 27. November, lädt der Kirchliche Dienst in der Arbeitswelt (KDA) Duisburg/Niederrhein in die Kreuzeskirche zu einem Festgottesdienst ein. Der Anlass ist sein 25jähriges Jubiläum. Der Gottesdienst beginnt um 17 Uhr. Die Predigt wird der ehemalige EKD-Vorsitzende und Präses i.R. Nikolaus Schneider halten.

 

Politisches Nachtgebet im November

Politisches Nachtgebet - immer am ersten Montag im Monat in der Kreuzeskirche
Politisches Nachtgebet – immer am ersten Montag im Monat in der Kreuzeskirche

„Kraft schöpfen in einer erschöpften Gesellschaft“ heißt das Thema des Politischen Nachtgebets am Montag, 6. November, 18 Uhr, in der Kreuzeskirche.

Die Gefahr der totalen Erschöpfung in der heutigen Arbeitswelt ist groß. Konkurrenzdruck und Flexibilität, Leistungsverdichtung und Beschleunigung fordern die Beschäftigen und können auch die Grenzen

weiterlesenPolitisches Nachtgebet im November

Ausstellungseröffnung am 15. Oktober

Ausstellung 17 10Von „Wegen“ handeln die Bilder der Ausstellung, die mit einem Gottesdienst am Sonntag, 15. Oktober, um 10 Uhr, in der Kreuzeskirche eröffnet wird. Die Donnerstagsmaler der Kulturwerkstatt Meiderich stellen ihre Bilder aus, die jeweils auf verschiedene Weise Wege oder Straßen zum Motiv haben. Die Ausstellung kann in den Öffnungszeiten der Kreuzeskirche (Montag-Freitag, 9-12 Uhr; Dienstag und Donnerstag, 15-17 Uhr) bis zum 30. November besichtigt werden.

Politisches Nachtgebet im September

Politisches Nachtgebet - immer am ersten Montag im Monat in der Kreuzeskirche
Politisches Nachtgebet – immer am ersten Montag im Monat in der Kreuzeskirche

Das Politische Nachtgebet am Montag, 4. September, 18 Uhr, in der Kreuzeskirche hat das Thema „Wer Demokratie will, muss Demokratie wählen“.

Am 24. September findet die Bundestagswahl statt. Wieder werden wohl wie 2013 rund 30 Parteien zur Wahl stehen.

Beim nächsten Politischen Nachtgebet soll es aber nicht darum gehen, welche Partei der Einzelne

weiterlesenPolitisches Nachtgebet im September