25 Jahre Rechte für Kinder und Jugendliche – Die Umsetzung

Recht auf Gleichheit: Alle Kinder und Jugendlichen können an unseren Angeboten teilnehmen und werden gleich behandelt. Es gibt bei uns keine Benachteiligungen aufgrund der Hautfarbe, Geschlecht, Sprache, Religion, politischer oder sonstiger Anschauungen.Diskriminierungen wirken wir bewusst entgegen.

Recht auf Bildung: Wir bereiten Kinder und Jugendliche auf ein verantwortungsbewusstes Leben vor. Sie erfahren bei uns Werte wie Verständigung, Frieden, Toleranz, Gleichberechtigung der Geschlechter

weiterlesen25 Jahre Rechte für Kinder und Jugendliche – Die Umsetzung

Weltkindertag – 20. September 2014: 25 Jahre „Jedes Kind hat Rechte“

1 Gleichheit:
Alle Kinder haben die gleichen Rechte.
Kein Kind darf benachteiligt werden.
2 Gesundheit:
Kinder haben das Recht, gesund zu leben,
Geborgenheit zu finden und keine Not zu leiden
3 Familie:
Kinder haben das Recht, bei ihren Eltern
zu leben. Leben die Eltern nicht zusammen,
haben die Kinder das Recht, beide Eltern
regelmäßig zu treffen.
4 Spiel und Freizeit:
Kinder haben das Recht, zu spielen, sich zu
erholen und Künstlerisch tätig zu sein.
5 Bildung:
Kinder

weiterlesenWeltkindertag – 20. September 2014: 25 Jahre „Jedes Kind hat Rechte“