Nacht der offenen Gotteshäuser

Die Gotteshäuser in Marxloh haben geöffnet.

Samstag, 14. März, 20 Uhr

Gemeinsamer Weg mit den Stationen

  • Ditib-Merkez Moschee (Thema: Gebet)
  • St. Peter (Thema: Zeichen)
  • Kreuzeskirche (Thema: Wort Gottes)

Der Weg beginnt in der Ditib-Merkez-Moschee (20 Uhr) und endet in der Kreuzeskirche (gegen 22 Uhr).

Sein Thema sind Gottes Wege zum Menschen und die Wege des Menschen zu Gott.

Mehr unter www.nog-duisburg-moers.de

Politisches Nachtgebet im März

„Worauf es ankommt im Leben. Fasten im Kopf“ heißt das Thema des nächsten Politischen Nachtgebets am Montag, 2. März, 18 Uhr, in der Kreuzeskirche.

Die Praxis bewussten Verzichts für einen bestimmten Zeitraum hat eine lange Tradition. Im Judentum, Christentum und Islam ist das Fasten ein Bestandteil religiösen Lebens. Doch der bloße Verweis auf die Tradition genügt nicht. Daher soll im Politischen Nachtgebet nach dem Sinn des Fastens in der Welt von heute gefragt werden.

Ein Versuch, die alte

weiterlesenPolitisches Nachtgebet im März

Exkursion auf der Route der Sakralbauten im Ruhrgebiet

Kirchenvielfalt im Raum Dortmund auf den Spuren der Route „Sakralbauten im Ruhrgebiet“

Ein vielfach unbekanntes, aber bedeutendes Kapitel der Industriekultur sind die Orte des Glaubens und der Andacht. Die Kulturlandschaft des Ruhrgebiets bietet theologisch Interessierten, Historikern und Kunsthistorikern, Einheimischen wie Touristen eine faszinierende Fülle an Sakralbauten des Industriezeitalters. Die „Sakralbauten“ gehören seit einiger Zeit zu den Themenrouten der Industriekultur des Regionalverbands

weiterlesenExkursion auf der Route der Sakralbauten im Ruhrgebiet

Politisches Nachtgebet im Februar

Politisches Nachtgebet – immer am ersten Montag im Monat in der Kreuzeskirche

Das Politische Nachtgebet am Montag, 2. Februar 2015, um 18.00 Uhr in der Kreuzeskirche, steht unter dem Thema „Bedrohung der Religionsfreiheit. Zur Lage der Christen in der Welt“.

Religionsfreiheit ist ein Menschenrecht. Sie bedeutet die Freiheit, sei-
nen eigenen Glauben frei und öffentlich praktizieren zu können. Sie
umfasst aber auch die

weiterlesenPolitisches Nachtgebet im Februar