Exkursion nach Soest

Die alte Hansestadt Soest: Ort der Kirchtürme und des (Salz-) Handels

Soest, die „heimliche Hauptstadt Westfalens“, zählte zur Zeit der Hanse zu den wichtigsten Städten Westfalens. Besonders der Salzhandel mit dem im Umland in Salzbergwerken gewonnenen Salz spielte eine große Rolle. Neben dem Salz spielte die Eisenverarbeitung eine wichtige Rolle bei dem Aufstieg Soests zu einer der bedeutendsten Gewerbe- und vor allem Handelsstädte, deren Kontakte bis Nowgorod im heutigen Russland reichten. Der

weiterlesenExkursion nach Soest

Vortrag zur ökologischen Krise

Ein Jahrhundert neuer Gewalt und Verteilungskämpfe oder ein Jahrhundert der Nachhaltigkeit?

So lautet der Titel des Vortrags, den Michael Müller am Dienstag, 9. Oktober, 18.30 Uhr, in der Kreuzeskirche halten wird. Michael Müller ist seit 1995 Bundesvorsitzender der NaturFreunde Deutschlands und war von 2005 bis 2009 Staatssekretär beim Bundesminister für Umwelt. Der Vortrag geht von der Orientierungskrise der Gesellschaft und den gegenwärtig anstehenden Weichenstellungen. Heute entscheidet sich,

weiterlesenVortrag zur ökologischen Krise

Tag des offenen Denkmals

Jedes Jahr lädt die Deutsche Stiftung Denkmalschutz zu einem bundesweiten „Tag des offenen Denkmals“ ein. „Entdecken, was uns verbindet“ ist das diesjährige Motto. Auch die Kreuzeskirche ist Teil des Programms. Sie ist zum „Tag des offenen Denkmals“ am Sonntag, 9. September 2018 von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Der Tag beginnt um 10 Uhr mit dem Gottesdienst. Anschließend wird die von der Geschichtswerkstatt gestaltete Ausstellung „Der Evangelischen Friedhof in Marxloh“ eröffnet. Eine Kirchenführung mit

weiterlesenTag des offenen Denkmals

Politisches Nachtgebet im September

Politisches Nachtgebet – immer am ersten Montag im Monat in der Kreuzeskirche

„Wie hält man Frieden? Ein Nachtrag zum Antikriegstag aus Sicht der Militärseelsorge“ ist das Thema des nächsten Politischen Nachtgebet am Montag, 3. September 2018, 18 Uhr, in der Kreuzeskirche.

Am Antikriegstag, dem 1. September, gedenken Menschen in Deutschland des Leides der vergangenen beiden Weltkriege. 2018 jährt sich das Ende des Ersten

weiterlesenPolitisches Nachtgebet im September

„Leiden unter der Sommerhitze – Eine neue Herausforderung für das Leben in der Stadt“

Das Bild (Foto: Ev. Kirchenkreis Duisburg, Merkelt-Rahm) zeigt Wilfried Müller vom Vorbereitungskreis, der Zuhörerinnen und Zuhörer befragt.

Mit den Auswirkungen des Klimawandels auf das Leben in den Großstädten beschäftigte sich das aktuelle Politische Nachtgebet in der Marxloher Kreuzeskirche. „Es ist über einen Monat her, dass wir im Vorbereitungskreis beschlossen haben, die herrschende Hitze zum Thema zu machen“, sagte

weiterlesen„Leiden unter der Sommerhitze – Eine neue Herausforderung für das Leben in der Stadt“