Noir & Blanc – Krimidinner geht in die nächste Runde

Endlich ist es soweit – die Karten für das Krimidinner 2019 sind fertig!

Ein neuer spannender Kriminalfall wartet auf Aufklärung. Was ist passiert?
Das große Finale steht kurz bevor. Seit einer Woche findet im Black & White Casino (oder – wie der Franzose sagt: Noir & Blanc) das große Pokerturnier statt. Hunderte Spieler haben in den letzten Tagen um den Sieg gekämpft, doch ins Finale kommen nur die besten Acht. Nun stehen diejenigen Spieler fest, die an diesem Abend gegeneinander antreten.

WeiterlesenNoir & Blanc – Krimidinner geht in die nächste Runde

MARXLOHart Ausstellung

Am gestrigen Freitag ist die MARXLOHart Ausstellung aufgebaut worden – hier eine kleine Vorschau.

© Jens Dallmann

Die Ausstellung wird am Sonntag (29. September 2019) nach dem Gottesdienst, der um 10:00 Uhr beginnt, in der Kreuzeskirche eröffnet.
Dort wird es auch möglich sein, ein Expemplar des Buches von Norbert Thyssen zu erwerben.

Den Online-Shop des Künstlers finden Sie unter: www.marxloh.store

 

 

In der Arche ist noch Platz…


Unter dem Thema „In der Arche ist noch Platz…“ findet unserer diesjähriger Erntedankgottesdienst am 6. Oktober 2019 um 11.00 Uhr in der Lutherkirche statt.

Nach dem Gottesdienst wollen wir uns an dem großen Büffet bedienen, das Ihr alle mit Leckereien bestückt habt. Deshalb: Bringt bitte einen Salat oder einen Kuchen oder Brot oder Dips oder Käse oder … mit. Wir sorgen für Getränke und Würstchen.

Ausstellung in der Kreuzeskirche

„Marxloh ist ziemlich normal“
Plakat-Ausstellung zum Image eines Duisburger Stadtteils

Matthias  Norbert Thyssen ist ein kreativer Kopf und Querdenker, der Marxloh künstlerisch mit Ernst und ebenso viel Humor betrachtet. Seine Print-Art-Ausstellung über den Stadtteil ist ab dem 29. September in der Kreuzeskirche zu sehen, soll zum Nachdenken anregen und natürlich provozieren. „Marxloh ist ziemlich normal“ – so würde es Thyssen aber beschreiben. Matthias Norbert Thyssen, Jahrgang 1952 und gebürtiger

WeiterlesenAusstellung in der Kreuzeskirche