Vortrag zur Zukunft der Europäischen Union

„Kann die EU noch gerettet werden? Die Folgen eines Europas der verschiedenen Geschwindigkeiten“ lautet der Titel des Vortrags, der sich am Dienstag, 6. November, 18.30 Uhr in der Kreuzeskirche mit der Zukunft der Europäischen Union befasst. Referent ist Prof. Dr. Gerhard Bosch, Institut Arbeit und Qualifikation, Universität Duisburg-Essen, Duisburg, von 2007 bis März 2016 Geschäftsführender Direktor des Instituts Arbeit und Qualifikation (IAQ), seit März 2016 Senior Professor am IAQ. Mehr dazu…

Politisches Nachtgebet im November

Politisches Nachtgebet – immer am ersten Montag im Monat in der Kreuzeskirche

„Die Zukunft des Revierparks Mattlerbusch“

Das ist das Thema des nächsten Politischen Nachtgebets in der Kreuzeskirche am Montag, 5. November, 18 Uhr.

In den 70er Jahren wurden insgesamt fünf Revierparks realisiert. Ziel war es, den Freizeit- und Erholungswert im industriell geprägten Ruhrgebiet zu erhöhen. Der Revierpark Mattlerbusch im Duisburger

weiterlesenPolitisches Nachtgebet im November

Exkursion nach Soest

Die alte Hansestadt Soest: Ort der Kirchtürme und des (Salz-) Handels

Soest, die „heimliche Hauptstadt Westfalens“, zählte zur Zeit der Hanse zu den wichtigsten Städten Westfalens. Besonders der Salzhandel mit dem im Umland in Salzbergwerken gewonnenen Salz spielte eine große Rolle. Neben dem Salz spielte die Eisenverarbeitung eine wichtige Rolle bei dem Aufstieg Soests zu einer der bedeutendsten Gewerbe- und vor allem Handelsstädte, deren Kontakte bis Nowgorod im heutigen Russland reichten. Der

weiterlesenExkursion nach Soest