Andacht zum Sonntag Invokavit (21.02.2021): Böser Druck und gute Freiheit

Dies ist der Wochenspruch, also das biblische Wort für die Woche, die heute mit dem Sonntag „Invokavit“, dem ersten Sonntag in der Fastenzeit, beginnt:

„Dazu ist erschienen der Sohn Gottes, dass er die Werke des Teufels zerstöre.“    1. Johannesbrief 3, 8b

Eine dramatische Geschichte fasst dieser Wochenspruch in einem Satz zusammen. Zunächst der Anfang der Geschichte:  Hier der Auftritt des Sohnes Gottes  – dort der Teufel und seine Werken. Hier der Wille Gottes in Person, dort der Inbegriff

Weiterlesen

„Zeit zum (Vor)Lesen“ – Vorlese-Tipp #1

Neue Spielräume entdecken? Darin sind unsere Kinder gut, auch wenn Kontaktbeschränkungen diese einzuschränken. Also: Auf die Couch und gemeinsam oder allein in einem guten Buch schmökern.
Vorlesen wirkt sich positiv auf die Entwicklung unserer Kinder aus. Dieses zeigen die jährlich zum bundesweiten Vorlesetag (3. Freitag im November) veröffentlichten Studien.
Ihre Bonhoeffer Gemeinde nimmt die Fastenzeit zum Anlass, Sie und Ihre Kinder zum (Vor)Lesen zu ermutigen. Unter dem Motto „Zeit zum (Vor)Lesen“

Weiterlesen

7 Wochen Ohne – Alles auf Anfang!

(Sprüche 8,23-31 i.A.)

„Die Weisheit spricht: Ich bin eingesetzt von Ewigkeit her. Als Gott die Grundfesten der Erde legte, da war ich beständig bei ihm und spielte vor ihm allezeit ich spielte auf seinem Erdkreis und hatte meine Lust an den Menschenkindern“

Sich aufmachen in die unendliche Weite der Grundfesten der Erde, das Spiel der Wellen spürend, das Rauschen des Meeres hörend – und so frei werden von allem , was mich an Gedanken belastet, blockiert und so der Weisheit, dem Wissen

Weiterlesen

Spielraum! 7 Wochen ohne Blockaden

Seit mehr als 30 Jahren lädt „7 Wochen Ohne“ dazu ein, die Zeit zwischen Aschermittwoch und Ostern bewusst zu erleben und zu gestalten. „7 Wochen Ohne“ heißt die Fastenaktion der evangelischen Kirche und der Name ist Programm. Ziel ist die bewusste Gestaltung der Passionszeit. Die Aktion lädt Menschen ein, Alltagsgewohnheiten zu überdenken. Ein weiteres Motiv ist, durch Konsumverzicht Solidarität mit Benachteiligten zu zeigen.

Dabei folgt die Aktion der Einsicht „Weniger ist mehr“ und stellt

Weiterlesen