Nix wie weg! Freizeit für Kinder und Jugendliche in den Niederlanden

Freizeit2018
im Nationalpark „De Sallandse Heuvelrug“, Haarle, Overijssel, Gästehaus „de Heidebloem“
1. Freizeit für Kinder im Alter von 6 bis 11 Jahre: 23.07. – 30.07.2018
2. Freizeit für Teenies im Alter von 12 bis 16 Jahre: 30.07. – 06.08.2018

Im nächsten Sommer machen wir uns endlich wieder auf die Reise: Wir sind zu Gast bei unseren niederländischen Nachbarn in Haarle/Overijssel. Die Unterkunft ist geeignet für maximal 40 Personen. Die Gruppenunterkunft ist gemütlich eingerichtet. Hinter dem Bauernhof

weiterlesenNix wie weg! Freizeit für Kinder und Jugendliche in den Niederlanden

Tanne bringt Weihnachtsbotschaft für die Menschen im Stadtteil

Pfarrerin Humbert während der Pflanzaktion der Tanne vor der Kreuzeskirche; Foto: Ev. Bonhoeffer Gemeinde Marxloh Obermarxloh
Pfarrerin Humbert während der Pflanzaktion der Tanne vor der Kreuzeskirche; Foto: Ev. Bonhoeffer Gemeinde Marxloh Obermarxloh
Seit einigen Tagen steht der evangelischen Kreuzeskirche Marxloh eine vier Meter hohe Tanne zur Seite. Hübsch geschmückt soll sie im Advent für die Menschen im Stadtteil erstrahlen und sie etwas von der Weihnachtsbotschaft spüren lassen. Der Nadelbaum ist außerdem eine erste Maßnahme der Komplettumgestaltung

weiterlesenTanne bringt Weihnachtsbotschaft für die Menschen im Stadtteil

Gottesdienst zum 1. Advent

2017_Gottesdienst_FrauenhilfeGottesdienst am 1. Advent, 03. Dezember 2017:

Die Frauenhilfe der Bonhoeffer-Gemeinde und die Katechumenen laden herzlich ein zum Gottesdienst am 1. Advent 2017 um 11.00 Uhr in der Lutherkirche!

Anschließend gibt es ein gemütliches, adventliches Beisammensein im Foyer der Lutherkirche mit Kaffee und Kuchen.
Alle Gemeindeglieder, jung und alt, klein und groß, sind herzlich willkommen!

Kunstwerk „Tor zum Leben“ auf dem Friedhof zerstört

Wir sind gerade auf unserem Friedhof an der Schwabenstrasse. Unser Denkmal „Tor zum Leben“ auf der Mitte des Friedhofs ist durch Metalldiebe der mutwilligen Zerstörung zum Opfer gefallen. Man hat das große Kreuz herausgetrennt und geklaut. Polizei und Presse sind informiert und waren vor Ort.

Ist manchen Zeitgenossen eigentlich gar nichts mehr heilig? Dieser Ort hat und hätte gerade jetzt am Totensonntag ganz vielen Menschen Trost

weiterlesenKunstwerk „Tor zum Leben“ auf dem Friedhof zerstört

Gottesdienste am Ewigkeitssonntag

2017_EwigkeitssonntagUnsere Gottesdienste am Ewigkeitssonntag am 26. November 2017:

Wir gedenken unserer verstorbenen Gemeindeglieder des vergangenen Kirchenjahres in den Gottesdiensten am 26. November 2017 um 10.00 Uhr in der Kreuzeskirche und um 11.00 Uhr in der Lutherkirche.

Um 15.00 Uhr erinnern wir in einer Andacht in der Kapelle auf dem evangelischen Friedhof (Kaiser-Friedrich-Straße /Schwabenstraße) an die Menschen, die im vergangenen Kirchenjahr auf unserem Friedhof beerdigt wurden, unabhängig von der Konfession.