Politisches Nachtgebet im Juni

Politisches Nachtgebet – immer am ersten Montag im Monat in der Kreuzeskirche

„Stadt ohne Bäume. Der Konflikt um die Baumschutzsatzung“ ist das Thema des nächsten Politischen Nachtgebets am Montag, 4. Juni, 18 Uhr, in der Kreuzeskirche.

Bäume erfüllen wichtige Funktionen für das Leben in der Stadt. So spenden sie Sauerstoff, können die Luft filtern, die Temperatur senken und das Mikroklima verbessern. Dies ist weithin unbestritten.

weiterlesenPolitisches Nachtgebet im Juni

Ökumenischer Pfingstgottesdienst im Landschaftspark

Zum Ökumenischen Pfingstgottesdienst laden evangelische und katholische Kirchengemeinden aus dem Duisburger Norden am Pfingstmontag, 21. Mai 2018 um 12.00 Uhr in die Gießhalle im Landschaftspark Duisburg-Nord ein.

Bereits um 11.30 Uhr werden Besucherinnen und Besucher von Posaunenmusik sowie mit Kaffee, Kuchen und kalten Getränken vom evangelischen Jugendforum empfangen!

Politisches Nachtgebet im Mai

Politisches Nachtgebet – immer am ersten Montag im Monat in der Kreuzeskirche

„Verteilen statt wegwerfen! Die Duisburger Tafel stellt sich vor“ lautet das nächste Thema des Politischen Nachtgebets am Montag, 7. Mai, 18 Uhr, in der Kreuzeskirche.

„Lebensmittel retten – Menschen helfen“ ist ein Motto der gemeinnützigen Hilfsorganisation „Tafel“. In Deutschland fallen täglich viele Tonnen an Lebensmitteln an, die qualitativ

weiterlesenPolitisches Nachtgebet im Mai

200 Jahre Karl Marx – Das Marx’sche Verständnis von Arbeit und die protestantische Arbeitsethik

logo_laboratoriumIn Kooperation mit der Evangelischen Akademie im Rheinland

2018 jährt sich der zweihundertste Geburtstag von Karl Marx. Der deutsche Philosoph, Ökonom und Theoretiker der internationalen Arbeiterbewegung hat mit seinen Interpretationen die Welt verändert. Seiner grundlegenden Analyse des Kapitals kommt dabei auch im 21. Jahrhundert immer noch oder auch – insbesondere nach der Finanzkrise 2008 – wieder verstärkt Aktualität oder Aufmerksamkeit zu.

Grund genug, sich – im Jahr

weiterlesen200 Jahre Karl Marx – Das Marx’sche Verständnis von Arbeit und die protestantische Arbeitsethik

Konzert

Gemeinsames Konzert von Baglama, Violine und Klavier

Es musizieren Dozenten der Musik-und Kunstschule: Yusuf Caner (Baglama), Valentina Leiding u. Victoria Caminer ( Violinen), Bettina Reiter( Klavier) und deren Schüler(innen).

Zum Ausklang dieses abwechslungsreichen Konzertes gibt es gegen einen kleinen Obulus ein köstliches Buffet. Der Eintritt ist frei.

Freitag, 20. April, Kreuzeskirche

Beginn 18.30 Uhr (Dauer ca. 75 Minuten)